VEREIN(T) ZUSAMMEN – eine Initiative des Landesverbands Amateurtheater BW

Der Aufruf zum Download (PDF)

Liebe Mitgliedsbühnen,

wir hoffen, Ihnen und Euch allen geht es weiterhin gut?

Wie bereits zu manchen durchgedrungen ist, haben wir über die vergangene Woche an einer neuen Website gearbeitet, die Verbände, Vereine, Freischaffende und Einzelpersonen aus sämtlichen Disziplinen deutschlandweit vernetzen sollwww.vereintzusammen.info. Hier finden Sie ab sofort

Das Besondere: Die Plattform soll LEBEN, d.h. alle Nutzer_innen sind eingeladen, sich zu beteiligen und ihr Wissen zu teilen. Bitte teilen Sie Ihre nützlichen Links über das Kontaktformular (http://vereintzusammen.info/contact/), schreiben Sie selbst Beiträge, kommentieren Sie und erzählen Sie anderen von der Seite. Es gibt 60.000 Vereine in Deutschland, über 30 Millionen Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in mindestens einem Verein – gemeinsam kommen wir durch die Krise, oder besser: VEREIN(T).

Anbei und unten unser Aufruf mit allen Infos. Entdecken Sie die Seite, geben Sie uns Feedback unter vereint@amateurtheater-bw.de und sagen Sie es weiter!

Danke, viel Spaß beim Austausch und bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Raphael Wohlfahrt

VEREIN(T) ZUSAMMEN hilft Ihnen, helfen Sie mit! 

 Liebe Kolleg_innen von den Verbänden, liebe Vorsitzende und Mitglieder von Vereinen! Liebe Zivilgesellschaft! 

Wir haben Verein(t) Zusammen – Vereine als soziale Netzwerke gegen Krisen auf den Weg gebracht. Diese Aktion kann Ihnen als Verein und Verband absolut kostenfrei, schnell und ohne Aufwand helfen, sich zu vernetzen und an gebündelte aktuelle Informationen zu kommen. 

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie haben sich die Informationen über Verordnungen, Fördermittel-Hilfsfonds und Beratungen für Vereine, die in finanzielle Schieflage geraten, bei uns im Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. überschlagen. Auch Ihnen als Kolleg_innen in Vereinen und Verbänden wird es sicherlich ähnlich gehen: Die Recherche nach Antworten in der Situation ist zeitaufwändig und personalintensiv. 

Unter dem Stichwort #Verein(t) Zusammen rufen wir dazu auf, gemeinsam Wissen zu teilen, kreative und praktische Projekte zu veröffentlichen, Stellungnahmen und Appelle zu bündeln, Daten zu sammeln. Das Herzstück ist die Homepage www.vereintzusammen.info , die wir für Sie in den vergangenen fünf Tagen gemeinsam mit den Kolleg_innen von der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband e.V. und dem Verein zur Verbreitung Offener Werkstätten e.V. aufgesetzt haben. 

Diese Seite darf durch Schwarmintelligenz wachsen und wird damit eine wirkliche Hilfe für ALLE Vereine und Verbände werden, von Kultur bis Sport, von Umwelt- und Naturschutz, über Selbsthilfe, karitative und humanitäre Organisationen, bis hin zum Hobbyverein. Alle dürfen helfen, alle dürfen mitmachen, alle dürfen teilen. So bekommen wir Wissen, zeigen Zusammenhalt, bündeln und archivieren die vielen sozialen und kreativen Projekte – und machen öffentlichkeitswirksam auf uns als kulturelles und soziales Rückgrat der Gesellschaft aufmerksam. 

Wie und warum Sie uns unterstützen sollten und können, erfahren Sie unten in dieser Email.

Wir fangen gerade erst an. Machen Sie mit, beteiligen Sie sich, unterstützen Sie uns. 

Bleiben Sie gesund. 

Herzliche Grüße, das Team von Verein(t) Zusammen

  • Naemi Zoe Keuler, Präsidentin Johannes Pfeffer, Vorsitzender
    Landesverband Amateurtheater BW e.V. der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband e.V.
  • Christina Neidenbach, Fortbildungsreferentin Lisa Breiter, Vorstandsmitglied
  • Landesverband Amateurtheater BW e.V. Verein zur Verbreitung Offener Werkstätten e.V.
  • Marcus Joos, Künstlerischer Leiter Raphael Wohlfahrt, Öffentlichkeitsreferent
  • Landesverband Amateurtheater BW e.V. Landesverband Amateurtheater BW e.V.

VEREIN(T) ZUSAMMEN hilft Ihnen, helfen Sie mit! 

In Deutschland sind über 600.000 zivilgesellschaftliche Organisationen zusammengeschlossen. Rund 32 Millionen Menschen sind Mitglied in mindestens einem Verein. Wir Vereine sind das kulturelle und soziale Rückgrat unserer Gesellschaft. Auch in Krisenzeiten bieten wir, die Vereine, ein ideales Netzwerk. Insbesondere wenn direkte soziale Kontakte schwierig sind, müssen wir die Möglichkeiten nutzen, dass Menschen sich über andere Kanäle vernetzen. Weil wir als Vereine und Verbände zahlreiche Kontakte bündeln, möchten wir auf der Plattform www.vereintzusammen.info Vernetzung ermöglichen. 

Macht mit, beteiligt euch, unterstützt uns! #Verein(t) Zusammen! 

Wie? 

  1. Laden Sie eine kurze Beschreibung ihres Verbands oder Vereins mit einem Logo in der Rubrik Verein(t) Kooperation hoch und zeigen Sie, dass Sie dabei sind.
  2. Wenn Sie Best Practice-Beispiele haben, tolle Aktionen durchgeführt oder digitale Formate entwickelt haben, laden Sie diese auf unserer Homepage unter Verein(t) Aktiv hoch.
  3. Wenn Sie Appelle an die Politik geschrieben, Presseartikel herausgegeben oder andere Aufrufe gestartet haben, senden Sie diese unter Verein(t) Publik an uns. Dort sammeln wir auch Umfragen!
  4. Nehmen Sie Teil an den Umfragen auf Verein(t) Publik.
  5. Senden Sie diese Aufforderung an Ihre Mitglieder, an andere Vereine, an Kolleg_innen und verbreiten Sie die Aktion, damit viele Menschen davon erfahren und viele Vereine schneller informiert werden können.
  6. Teilen Sie unsere Aktion auf Ihren Social Media-Kanälen!

Wir freuen uns auf Ihre tollen Ideen, die aktive Beteiligung, das viele Wissen. Herzlichen Dank für die Unterstützung.

Raphael Wohlfahrt