Coaching Programm an Schulen hat große Resonanz

Der LVTS konnte die Fördermitteln des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport an 13 Schulprojekte in allen Schularten weitergeben, die sich damit ein Coaching leisten konnten, mit dem es im Inszenierungsprozess oder an einem gewünschten Schwerpunkt professionelle Hilfe von Theaterfachmenschen gab. Einige Projekte kamen schon zum Abschluss, andere müssen leider pausieren. Aber auch im neuen Schuljahr kann bis zum Jahresende an der Arbeit angeknüpft werden.

  • grundlegende Kompetenzen der Theaterarbeit vermitteln,
  • an der dramaturgischen Konzeption einer Inszenierung mitwirken,
  • Unterstützung in bestimmten Schwerpunktbereichen leisten, wie
  • z.B. Choreographieentwicklung, Arbeit an der Sprache, Musik & Theater, chorisches Theater, Pantomime, Spiel mit Masken, usw.

Wie funktioniert das Programm?

  • Ein Coach kann bis max. 25 Stunden engagiert werden, übernimmt dabei aber nicht die Gesamtregie oder Leitung der Inszenierung! Denkbar sind u.a. Blockveranstaltungen, z.B. einmal am Anfang (Projektplanung und Schwerpunktworkshop) und einmal in der Mitte (Detailarbeit), der Bedarf kann individuell abgesprochen werden.
  • Der LVTS vermittelt einen Coach, unter Berücksichtigung der Wünsche der Gruppe, übernimmt dessen Honorar in einer Höhe von max. € 1000.- und Fahrtkosten in Höhe von max. € 150.-, eventuell anfallende Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.
  • Das Coaching- Projekt kann in Form einer Theater-AG, eines Klassenspiels oder anderweitiger Theateraktivitäten stattfinden.
  • Für weitere Projektbegleitungen können auch Theatermultiplikator*innen des ZSL angefragt werden.
  • Am Ende des Projektes soll eine Aufführung oder öffentliche Präsentation stehen.
  • Die Coachings müssen zwischen Dezember 2019 und Ende März 2020 stattfinden.
  • Interessierte bewerben sich mit dem entsprechenden Formular ab sofort und bis spätestens zum 30. Januar 2020 bei der Geschäftsstelle des LVTS.

Coaching-Projekte dürfen im Zusammenhang einer Bewerbung auf eine Teilnahme an einem der folgenden Theatertreffen stehen:

  • Jugend- und Schultheatertage Baden-Württemberg 30.3- -3.4.2020. Motto: ICH- DU – WIR
  • Schultheatertreffen der Länder 20.-25.09.2020 Bad Ingelheim, Rheinland-Pfalz. Motto: lokal.global
  • Deutsches Kindertheatertreffen in Lübeck 24.-27.9.2020 Motto: ICH DU WIR

Flyer zum Coachingprogramm