Schultheater der Länder 22.-27.09.24 in Bremen – jetzt bis 30.4. bewerben

Der Bundeswettbewerb Schultheater der Länder 2024 findet vom 22.–27. 09. 2024 in Bremen statt. Das FOKUS-Thema im Jahr 2024 lautet SCHULTHEATER.LEBEN.

Was macht mein LEBEN aus? Und worin unterscheidet es sich von anderen Lebenswegen?

Wo findet das LEBEN statt? In der Schule, im Internet, in meinem Kopf?

Was brauche ich für ein gutes und erfülltes Leben?

Wer und was kämpft ums Überleben?

Wo gebe ich Raum oder enge das Leben Anderer ein?

Wie will ich mein LEBEN gestalten? Was ist mir wichtig?

FRIDAYS FOR FUTURE? FOLLOWER? HIGHLIVE? HIGHFIVE? HANGOVER?

Das Thema SCHULTHEATER.LEBEN möchte (das) Leben auf die Bühne bringen.

Wir suchen Schultheater-Gruppen aller Klassenstufen und Schulformen, die z. B. 

… künstlerisch erforschen, was Leben eigentlich ausmacht.
… Lebenswelten, Lebensgeschichten, unterschiedliche Lebenskonzepte z. B. biografisch, dokumentarisch etc. zu erzählen suchen.
… Theatertexte und Figuren lebendig werden lassen.
… Lifestyle oder Lebensart performen und reflektieren.
… nach neuen Formen des guten Lebens und Zusammenlebens suchen.
… intensiv LEBEN von A‑Z untersuchen und probieren.
… sich mit dem eigenen und fremden Leben auseinandersetzen (z. B. Kulturen,
Generationen, Diversität…)
… gegen das, was gutes Leben verhindert, mit theatralen Ausdrucksformen protestieren und Formen und Visionen des nachhaltigen, intensiven Lebens theatral gestalten (z. B. Stop Ecocide – Start Good Living, Stop Exklusion – Start Inklusion, Zusammenhalt in Vielfalt)

Weitere Infos und die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:

SDL 2024

JUST-BW und Theatertage am See 2024

In drei Sparten zeigen wir in der Bodensee Schule in Friedrichshafen außergewöhnliche Theaterprojekte:

19.3. – 20.03. justBW Sparte I            Theater mit Kindern

20.03. – 22.3. justBW Sparte II          Theater mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen

22.03.-24.03 Sparte III                         Internationale Amateurtheatertage

Parallel finden am Wochenende wieder spannende Workshops statt. Für die Teilnahme lohnt sich auch die Anreise aus dem weiteren Umland.

Das Programm mit allen Theaterstücken und den Workshops finden Sie hier.

Besonders hinweisen möchte ich Sie auf einen außergewöhnlichen Workshop:

Nie wieder ist jetzt!  – Zwischen No-Go und Go ahead – Theater als Möglichkeit zu handeln

Mit Nina de la Cevalliere. Der besondere Kurs zu den aktuellen Demokratiebekundungen. Näheres siehe Homepage. 

Wir erwarten in allen Sparten insgesamt 25 Theatergruppen mit 400 Darstellerinnen und Darstellern, 200 Workshopteilnehmerinnen und Teilnehmer und bis zu 4000 Besucher.

Das Motto in diesem Jahr Theater darf das! sucht die Auseinandersetzung mit zentralen Fragen der Gegenwart.

justBW ist eines der großen LVTS Projekte. Es geht um Begegnung, Austausch, voneinander und miteinander lernen, klare Positionierung, sich einmischen, kulturelle Teilhabe. Wir verstehen unser Festival als wichtigen Baustein zur Weiterentwicklung des Schul- und Jugendtheaters und damit auch zur Stärkung demokratischer Grundhaltungen.

 

 

Aktuelle Theaterfortbildungen für die Grundschule

ZSL Mannheim

MKG8P Theater entwickelt Sprache: Spiele und Übungen zur Sprachförderung mit theatralen Mitteln, Donnerstag, 22.02.2024, Luise von Baden, Staatl. SBBZ, Neckargemünd

LE7EX Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne – Kleine Inszenierungen in der Grundschule für besondere Anlässe, Mittwoch 06.03.2024 bis Freitag 08.03.2024, ZSL Außenstelle Schloss Rotenfels Gaggenau

MKXQQ + JREV9 Theater in den Anfängen: Jeux dramatiques – vom inneren Erleben Schritt für Schritt zum szenischen Spiel, Freitag, 19.04.2024 + Freitag, 26.04.2024, Luise von Baden, Staatl. SBBZ, Neckargemünd

 ZSL Karlsruhe

729KZ Unterrichtsvertretung leicht gemacht- Theaterpädagogische Methoden für den Vertretungs- und Klassenunterricht,

1.3.2024, 14.00 -17.00 Uhr, Konrad-Adenauer-Schule Pforzheim

92XR5 Frischer Wind im Unterricht- Fächerübergreifende Theatermethoden in der Grundschule

22.4.-24.4.2024, ZSL  Außenstelle Schloss Rotenfels Gaggenau

VMXP8 Stopp! Theater macht Schule: Gewaltprävention mit theaterpädagogischen Methoden in der Primarstufe, 30.4.2024, 10.00- 17.00 Uhr Seminar für Ausbildung und Fortbildung GS Pforzheim

R2R5K Meine Welt- deine Welt-unsere Welt!- Biographisches Theater, 7.5.2024, 10.00-17.00 Uhr Seminar für Ausbildung und Fortbildung GS Pforzheim

P2P8R Mit theaterpädagogischen Mitteln Unterricht bewegen, 1.7.2024, 10.00-17.00 Uhr Seminar für Ausbildung und Fortbildung GS Pforzheim

ZSL Freiburg

XKXLE Mit theaterpädagogischen Mitteln Unterricht bewegen, 5.2.2024, 9.30-17.00 Uhr, Ellenrieder-Gymnasium Konstanz

ZSL Stuttgart

57PV5 Grundlagen des Theaterspiels in der Grundschule, 22.01.2024, 9.00-16.00 Uhr, GS Uhlbach, Stuttgart

Jugend- und Schultheatertage Baden-Württemberg (JUST-BW) 2024 – jetzt bewerben

Vom 19. bis 22. März 2024 finden wieder die Jugend- und Schultheatertage Baden-Württemberg (JUST-BW) im Rahmen der 39. Theatertage am See in Friedrichshafen statt. Diesmal zum Thema „Theater darf das“. Sie sind recht herzlich eingeladen sich mit einer Theaterproduktion ihrer Schule für die Teilnahme zu bewerben. Alle Formate darstellender Künste sind willkommen, wenn sie sich mit dem Thema des Festivals auseinandersetzen.

Bewerbungsschluss ist der 25.11.2023.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier, das Anmeldeformular können Sie unter www.theatertageamsee.de herunterladen.

Schutheatertage der Länder in Trier

Unter dem Motto Schultheater.Rollen findet vom 16. bis 21. September 2023 in Trier das Festival „Schultheater der Länder“ (SDL) statt, an dem Schülerinnen und Schüler mit ihren Spielleitungen aus allen Bundesländern teilnehmen.

Baden-Württemberg wird vertreten von der Oberstufen-Theater-AG des Gymnasiums Bammental – einem Kooperationsprojekt zwischen dem Gymnasium und dem Theaterverein Goukelkappe e. V.  – mit der Eigenproduktion “Sein oder Nichtsein” nach Shakespeares Hamlet. Die Theatergruppe wird geleitet von David Biere (Gymnasium Bammental) und Steffi Bittner (Theaterverein).

Tonio Kempf und Ingund Schwarz, die Vorsitzenden vom Bundesverband Theater in Schulen (BVTS), betonen die Bedeutung des Schulfachs Theater:” Ein offenes Verhandeln gesellschaftspolitischer Fragestellungen, von Konflikten, dem Umgang mit Krisen und Unsicherheiten ist durch Schultheater in besonderer Weise möglich.“

Anbei finden Sie die Details zum SDL2023-Festival vom BVTS und die PM des Bildungs-Ministeriums in Rheinland-Pfalz, das 2023 das Schultheater-Festival gemeinsam mit dem Landesverband Theater in Schulen Rheinland-Pfalz und der Stadt Trier ausrichtet.

Schirmherrin ist Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Botschafter*in für Vielfalt ist SWR-Moderator*in Janboris Rätz.

Videobotschaft: https://vimeo.com/836243530

Alle Gruppen und weitere Infos rund um das bundesweit größte Schultheater Festival: https://sdl2023.de/

THEATER ALS MITTEL ZUM GESELLSCHAFTLICHEN ZUSAMMENHALT

Diese Förderlinie möchte Theaterprojekte aller Schularten unterstützen, die sich zum Ziel setzen, Zusammenhalt und demokratisches Grundverständnis zum Thema schulischer Theaterarbeit zu machen. Der LVTS versteht dies auch als wichtigen Impuls zur Schulentwicklung. Theaterprojekte fördern Zusammenhalt auf sehr vielfältige Weise. Sie können:

° Demokratie, Zivilcourage und Teilhabe in den Fokus rücken

° Diskurse und Kommunikation, Konflikte und Konfliktlösung thematisieren

– fragen, was eigentlich die Gesellschaft zusammenhalten kann

° Theater im Schulprofil entwickeln

° handlungsorientiertes Unterrichten zum Erwerb der deutschen Sprache praktizieren

° Sprachliche Kompetenzen aller Schüler:innen fördern

° Nachhaltigkeitsaspekte des eigenen Handelns zum Gegenstand machen

° das Thema im Rahmen eines pädagogischen Tags/schulinternen Fortbildungen behandeln

° das Thema als konkretes Projekt von Schulklassen, AGs, Videogruppen behandeln

° daraus ein Inklusions- und/oder Integrationsprojekt entwickeln

° Kooperation mit außerschulischen Partnern/anderen Schulen im In- und Ausland durchführen

Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

 

 

Aktuelle Infos für die Grundschule

Neuen Homepage “Theater-in-der-Grundschule” (TiGS)
Wir freuen uns, dass seit letzter Woche die neue Homepage für unser Projekt Theater in der Grundschule in BW online ist. Hier findest Du ab jetzt immer die neuesten Projektinfos und die Möglichkeit in das Projekt einzusteigen. Schau doch mal rein.
Videostaffel – Jahreszeitliche Theaterimpulse für die Grundschule
Passend zu den Jahreszeiten erscheinen die einzelnen Folgen unserer 6. Videostaffel “Gemeinschaft macht stark”. Zum Auftakt Folge 1 – Der Frühling.

JUSTsee & Theatertage am See 2023

Eine ganze lange Tradition haben die Theatertage am See in Friedrichshafen: In diesem Jahr mit den Jugend- und Schultheatertagen vom 29.-31. März und den internationalen Amateurtheatertagen vom 31. März -2. April. Lesen Sie die spannenden Programme im Anhang und schauen Sie auch das breite Workshopprogramm an!

TT23_ProJustSEE

TT23_ProAmateur

Lesen Sie mehr dazu unter https://theatertage-am-see.de/kursprogramm.html

Neue Unterstützungsangebote für das Schultheater

Dank finanzieller Unterstützung aus dem Kultusministerium kann der LVTS-BW etliche Projekte initiieren oder vorantreiben und auch Förderprogramme ausschreiben. Folgende Angebote stehen ab jetzt zur Verfügung:

Kostenloses Online-Coaching „Anträge schreiben“

Um Mittel zu bekommen, muss in der Regel ein Antrag formuliert und ein Finanzplan vorgelegt werden. Worauf kommt es dabei an? Wie bringe ich mein Vorhaben auf den Punkt? …

https://my.hidrive.com/lnk/LHiix9tI

Unterstützung bei einer Theater-Produktion für die Bewerbung für das Schultheater der Länder 23 und/oder justSEE/Theatertage am See 23

https://my.hidrive.com/lnk/a5iixg0H

Förderung eines Schultheater Tandem-Projekts

https://my.hidrive.com/lnk/73CCRxKf

Wir freuen uns auf Ihre Anträge und stehen gerne für Rückfragen zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Antragsfrist – Einreichung bis 15.12.22 möglich.

Cookie-Einstellungen